MIN Funktion

Syntax: MIN(Zahl1;Zahl2;...)

Die MIN Funktion wertet den kleinsten Wert aus einem Bereich oder einer Liste an Argumenten aus. Dazu zählen Nullen, Datums- und Zeitwerte. Alle anderen Eingaben wie Texteinträge, Wahrheitswerte (WAHR) oder leere Zellen werden nicht nicht berücksichtigt. Falls der Suchbereich der Funktion keine Zahl beinhaltet, ist das Ergebnis null. Wahrheitswerte oder Zahlen als Textform werden hingegen als Zahl dargestellt.

In diesem Beispiel werden in Spalte A Farben eines Produktes und die entsprechende Menge (Spalte B) aufgelistet. Die Funktion MIN(B2:B19) durchsucht die Werte ab der zweiten Zeile in Spalte B und gibt den Wert 13 aus. Dieser ist der kleinste Wert und befindet sich in Zelle B3.

Ansicht Min Funktion

 

Die Zwillingsfunktion von Min() ist die MAX() Funktion, die jedoch die größten Wert findet.

Weitere Tutorials für Excel Formeln

  1. Formeln und Funktionen
  2. ANZAHL Funktion
  3. SUMMEWENN Funktion
  4. MAX Funktion
  5. MITTELWERT Funktion
  6. SVERWEIS Funktion
  7. LINKS Funktion
  8. WENN Funktion
  9. ZUFALLSZAHL Funktion
  10. ZUFALLSBEREICH Funktion

Schreibe einen Kommentar