Arbeiten mit Tabellenblättern

Wenn Excel geöffnet ist, sehen wir ein weißes Raster, das Tabellenblatt genannt wird. Der Name des Tabellenblattes steht auf dem Register.

Für gewöhnlich spricht man von Excel-Tabellen wenn die weiße Oberfläche mit dem Raster gemeint ist. Genau genommen sehen wir innerhalb der Excel-Tabellen auf ein Tabellenblatt, dessen Name weiter unten am Bildschirm auf dem Register steht.

Eine Excel-Tabelle kann aus vielen Tabellenblättern bestehen, die in den Blattregister aufgelistet werden. Mehrere Tabellenblätter können sich geschickt miteinander verknüpfen lassen oder Inhalte thematisch trennen. Diese Anleitung zeigt dir, wie wir mit Tabellenblättern arbeiten können: vom Erstellen, über das Kopieren bis hin zum Löschen.

 

Eine neues Tabellenblatt einfügen

Um ein neues Tabellenblatt in unsere Excel-Arbeitsmappe einzufügen, klicken wir auf das Plus neben den Register weiter unten am Bildschirm.

Es erscheint eine neue Tabelle mit dem Namen Tabelle2.

Hinweis: mehrere Tabellen können sehr nützlich sein, vor allem wenn viele Inhalte oder große Datenmengen innerhalb einer Datei bearbeitet werden sollen. Der große Nachteil ist, dass bei zu vielen Tabellenblätter erstens die Übersicht verloren geht und zweitens bei zu großen Datenmengen Rechner beim arbeiten mit dieser Datei Probleme bekommen.

 

Arbeitsmappen umbenennen

Wir klicken mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Tabellenblatt…

… und wählen im Menü die Option Umbenennen aus.

Der Name sollte möglichst kurz und aussagekräftig sein; Beispielsweise: Bilanz.

 

Tabellenblatt verschieben

Das verschieben funktioniert am einfachsten mit dem Klick-and-Drop-Technik, was soviel wie klicken und fallen lassen bedeutet. Wir klicken auf das Blattregister der Tabelle, die wir verschieben möchten und halten die linke Maustaste gedrückt.

Anschließend ziehen wir den Cursor an die neue Position der Tabelle und lassen die Maustaste los.

Das Ergebnis: die Tabelle wurde verschoben.

 

Tabellenblatt löschen

Wir klicken mit der rechten Maustaste auf das Register der zu löschenden Tabelle und wählen Löschen aus.

 

Ein Tabellenblatt kopieren

Und wieder klicken wir mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Tabelle und wählen aus dem Kontextmenü die Option Verschieben und kopieren.

Es öffnet sich ein Dialogfenster mit einer Übersicht aller Tabellen in der Excel-Datei. In unserem Beispiel möchten wir die Tabelle1 an letzter Stelle kopieren. Hierzu wählen wir die Option (ans Ende stellen) aus und setzen einen Hacken bei Kopie erstellen. Wir bestätigen mit OK.

So sieht das Ergebnis aus:

 

Registerfarbe ändern

Mit Farben lassen sich die Tabellenblätter einfacher unterscheiden. Um die Farbe zu ändern klicken wir mit der rechten Maustaste auf das Tabellenblatt und klicken auf Registerfarbe.

Es erscheint eine Übersicht mit allen Designfarben der aktuellen Farbpalette. Wir wählen eine ansprechende Farbe aus.

Und so sehen Registerkarten mit neuen Farben aus: